Sonntag , 11 April 2021
Aktuelles
Startseite » Alko Mähroboter Test

Alko Mähroboter Test

Alko Mähroboter Test
Im Alko Mähroboter Test befassen wir uns mit der ersten Marke in unserem Test. Die Firma AL-KO Kober SE wurde 1931 von Alois Kober gegründet, sie ist heute ein internationaler Konzern im Bereich der Technologie für Fahrzeug-, Hobby-, Garten- und auch Lufttechnik. Heute erleichtern uns die Innovationen von AL-KO die Arbeit ungemein. Deshalb wollen wir Ihnen nun im Alko Mähroboter Test die Mähroboter etwas näher bringen.
Die Namen der vier Mähroboter sind sehr einprägsam, da sie alle den gleichen „Vornamen“ Robolinho® haben. Es gibt derzeit vier Mähroboter: Robolinho®100, Robolinho®1000, Robolinho®3000 und den Robolinho®4000. Die sich durch ihre Leistungsmerkmale, sowie durch Ihren Preis unterscheiden. Fangen wir mit dem kleinsten der Roboter in unserem Alko Mähroboter Test an.
Robolinho®100
Der Robolinho®100 ist der günstigste Mähroboter von AL-KO, aber er muss sich keineswegs verstecken. Er ist für Flächen bis zu 700m² ausgelegt und bewältigt Steigungen bis zu 35%. Dabei arbeitet er mit einer Schnittbreite von 28 cm und die Schnitthöhe ist verstellbar von 30 bis 60 mm Bedienung erfolgt über ein sehr intuitives LCD-Display. Auch ist er mit seinen 8 kg Gewicht kein Schwergewichtler. Er verfügt über eine sehr gute Sensortechnik, Mähebereiche können über den Begrenzungsdraht festgelegt werden. Das doppelte Mulchmessersystem des Robolinho®100 sorgt für ein perfektes Schnittergebnis und mulcht gleichzeitig den Rasen. Mit 65dB stört er noch nicht einmal groß das wohlverdiente Mittagsschläfchen, denn er ist sehr leise.
Robolinho®4000
Der Große unter den kleinen Gartenhelfern ist der Robolinho®4000, er ist ausgelegt bis zu einer Fläche von 2000 m². Er kann im täglichen Betrieb dazu genutzt werden eine Gartenanlage immer perfekt zu pflegen. Dabei wird er über ein sehr übersichtliches LCD-Display bedient und die Schnitthöhe lässt sich per Knopfdruck von 30 bis 60 mm einstellen, bei einer Schnittbreite von 32 cm und nur 65 dB ist er ein echt guter Gärtner. Der Robolinho 4000 kann über sein Regensensor sogar feststellen wann es Zeit wird Pause zu machen. Er verfügt genau wie sein kleiner Bruder über einem Lithium-Ion Akku und das doppelte Mulchmessersystem hat gleich zwei große Vorteile, es hält das Gerät sauber und düngt gleichzeitig durch das Mulchen den Rasen.